Philosophie

The Human Experience Company

Starcom ist die “Human Experience Company”. Kern & Ausgangspunkt unserer Arbeit ist der Konsument. Wir beschäftigen uns intensiv mit den Lebensumständen, Passion- und Painpoints von Menschen, um daraus stringent abzuleiten, wie Marken nachhaltig zu diesen Nutzern durchdringen können.

Ergebnis der fortschreitenden Digitalisierung ist eine nicht mehr weg zu denkende Vernetzung zwischen Menschen, Daten und Inhalten. An gleicher Stelle, wo uns die Komplexität neuer Technologien durch geänderte Konsumentenbedürfnisse vor neue Herausforderungen stellt, liegt jedoch auch eine große Chance (Daten)Potentiale auszuschöpfen. Der Konsument hinterlässt unzählige Signale, die es ermöglichen die Vernetzung zwischen Menschen, Daten und Inhalten auf einem sehr granularen Level zu verstehen.

Ein hieraus entstehendes tiefes Verständnis für die Zielgruppen ermöglicht es, Ableitungen für den optimalen Einsatz des Mediabudgets, die Kampagnenarchitektur und bestenfalls Kreation treffen zu können und steigert die Relevanz der Kommunikation der Marken und deren Produkte.

alchemy_hx

Unser strategischer Ansatz: HX

 

Warum sollte sich der Konsument zwischen Produkt A, B, oder C entscheiden? Marken bleiben als Differentiator wichtig und können Orientierung bieten. Wer individualisiert angesprochen wird, möchte den Absender kennen, ein Bild von ihm haben, Vertrauen in ihn und seine Leistungsfähigkeit setzen, sonst wird auch eine noch so individualisierte Botschaft keine Chance auf positiven Impact haben.

Umso wichtiger ist es zu begreifen, dass Menschen und Marken nicht automatisch eine Sprache sprechen. Menschen sind in ihren Verhaltensweisen und Einstellungen oftmals unberechenbar & handeln unabhängig von Markenerwartungen. Der Konsument von heute agiert folglich nicht zwingend auf Basis bestehender Verhaltensmuster, sondern definiert seinen individuellen Kaufentscheidungsprozess selbst.

Ein tiefes Verständnis des Konsumenten (People Want) im Abgleich mit bestehenden Markenzielen & Markenwerten (Brand Need) ist somit unabdingbar. Unser HX-Ansatz geht gezielt auf mögliche Spannungsfelder (Tension) zwischen Mensch und Marke ein. Datengetriebene, menschenfokussierte Analysen befähigen uns, Erlebnisse für die Konsumenten zu schaffen (HX/Experience Design), welche existierende Spannungsfelder auflösen und hierdurch sowohl den Konsumenten (Human Outcomes) als auch unseren Kunden (Business Outcomes) einen Mehrwert bieten.

hx
Schreiben Sie uns!

Wir melden uns zeitnah bei Ihnen.

Not readable? Change text.